Auf dem Filzteich sind die Wikinger los


              Stadtwerke-Gesch├Ąftsf├╝hrer Gunar Friedrich l├Ąsst es sich kein Jahr nehmen, ins Wikinger-Kost├╝m zu schl├╝pfen. Foto: R. Wendland/Archiv
            Stadtwerke-Gesch├Ąftsf├╝hrer Gunar Friedrich l├Ąsst es sich kein Jahr nehmen, ins Wikinger-Kost├╝m zu schl├╝pfen. Foto: R. Wendland/Archiv

Zum Saisonausklang am Filzteich in Schneeberg wird es noch einmal sportlich: was diesen Samstag ansteht, ist die elfte Auflage des Silberstrom-Drachenbootrennens, ein spannendes und zugleich lustiges Spektakel. Die Organisatoren von den Stadtwerken Schneeberg sprechen von bis zu 570 Teilnehmern. ├ťber 30 Teams sind gemeldet. Zu einer Mannschaft geh├Âren minimal zw├Âlf und maximal achtzehn Paddler und ein Trommler. Lustige und originelle Kost├╝me sind erw├╝nscht. Auch Stadtwerke-Gesch├Ąftsf├╝hrer Gunar Friedrich (im Bild) l├Ąsst es sich kein Jahr nehmen, ins Wikinger-Kost├╝m zu schl├╝pfen. Auf dem Filzteich, der ├Ąltesten Talsperre Sachsens, werden vier schmale Drachenboote unterwegs sein. Die Teams k├Ąmpfen um den begehrten Drachenboot-Silberstrompokal. Der Zeitplan ist eng gestrickt: ab 8 Uhr reisen die Teilnehmer an und 9 Uhr f├Ąllt der Startschuss. Mit dem Finale rechnet man gegen 15.30 Uhr und gleich im Anschluss werden die Tagesbesten geehrt. rw

 
erschienen am 08.09.2017
┬ę Verlag Anzeigenbl├Ątter GmbH Chemnitz
 


Das könnte Sie auch interessieren
    Aue

Seltene Sternenfinsternis


            Seltene Sternenfinsternis

Ein au├čergew├Âhnliches Himmelsereignis l├Ąsst sich heute gut beobachten: der Mond bedeckt den Aldebaran.Ein solches Ereignisse ist sehr selten. Um diese Sternenfinsternis erfolgreich beobachten zu k├Ânnen, ist ein gutes Fernrohr n├Âtig. Das Team der Sternwarte in Schneeberg steht in den Startl├Âchern und ├Âffnet ab 17.30 Uhr die T├╝ren zum Beobachtungsabend. ...

weiterlesen

 
    Aue

Mensch, Natur und Meer


            Mensch, Natur und Meer

Die Gem├Ąlde und Zeichnungen von Claudia Taube kommen dem fotorealistischen sehr nah. Die Werke sind kontrastreich in den Farben.Interessierte k├Ânnen sich derzeit selbst ein Bild machen. Die 24-J├Ąhrige aus Glauchau stellt eine kleine Auswahl ihrer Kunst in der Galerie der anderen Art in Aue aus. Claudia Taube hat die untere G├Ąstewand der Galerie gestaltet.Was ...

weiterlesen

 
    Aue

Ute Freudenberginterpretiert Kollegen


            Ute Freudenberginterpretiert Kollegen

Einen Liederabend mit Ute Freudenberg k├Ânnen Besucher des Kulturzentrums "Goldne Sonne" in Schneeberg diesen Samstag erleben. Die Ausnahmek├╝nstlerin, die in der Bergstadt nicht zum ersten Mal auf der B├╝hne steht, singt die Lieder, die nicht nur ihr zu Herzen gehen, sondern auch das Publikum ber├╝hren. Ute Freudenberg ist hautnah zu erleben mit ihren ...

weiterlesen

 
    Aue

Skitruhe: Kleine Schatzkammer


            Skitruhe: Kleine Schatzkammer

In der Historischen Skitruhe Sch├Ânheide, die von dem gleichnamigen Verein betrieben wird, sind eine ganze Reihe Wintersportler mit ihren Erfolgen verewigt. Besonders stolz ist Vereinschef Gottfried Fuchs (im Bild), dass dort auch Denise Herrmann, die aktuell bei Olympia antritt, vertreten ist.Der Verein hat ein Leibchen der fr├╝heren Langl├Ąuferin und ...

weiterlesen

 
    Aue

Unber├╝hrt und andersartig


            Unber├╝hrt und andersartig

Die K├Ąlteregionen der Welt sind Thema einer Dokumentar-Foto-Ausstellung im Museum f├╝r bergm├Ąnnische Volkskunst in Schneeberg - 50 Farbfotos zieren die W├Ąnde der musealen Einrichtung. Gestaltet wird die Ausstellung von Gaby und Gerhard Hafenrichter. Die beiden Berliner Dokumentar-Fotografen zeigen noch bis 14. April eine Auswahl ihrer Fotos und entf├╝hren ...

weiterlesen

 
    Aue

Hunderte Teilnehmer werden erwartet


            Hunderte Teilnehmer werden erwartet

Die 36. Auer Schneekristall-Wanderung des Eisenbahner-Sport-Verein Lok Aue startet am morgigen Samstag. Wie schon letztes Jahr, ist der Start- und Ziel-Punkt am Kulturhaus in Aue eingerichtet. Wanderfreunde haben die M├Âglichkeit, zwischen drei Streckenl├Ąngen auszuw├Ąhlen. Touren sind bei der Traditionswanderung dieses Mal ├╝ber die 8, 15 und 25 Kilometer ...

weiterlesen

 
    Aue

Flappi erkundet All

Im Zeiss-Planetarium mit Sternwarte in Schneeberg gibt es am Sonntag 10 Uhr das Programm "Ein Sternbild f├╝r Flappi". Doch wer ist Flappi? Eine kleine, neugierige Fledermaus, die sich Fragen ├╝ber den Himmel stellt. Da sie im Kreise ihrer Artgenossen keine Antworten findet, zieht sie hinaus in die Welt der Menschen. Auf einer Reise mit Skybat, einem ...

weiterlesen

 
    Aue

Der Bahnhof Aue ist das Herzst├╝ck der Anlage


            Der Bahnhof Aue ist das Herzst├╝ck der Anlage

In den letzten Tagen sind im Kulturhaus Aktivist in Bad Schlema Aufbauarbeiten gelaufen f├╝r die gro├če Modelleisenbahnausstellung des Modelleisenbahnclub "Bahnhof L├Â├čnitz".Die Tore ├Âffnen sich am Samstag und Sonntag jeweils in der Zeit von 10- 18 Uhr. Zu entdecken gibt es einiges - alles ist mit viel Liebe zum Detail gestaltet. "Wir haben neun Anlagen ...

weiterlesen

 
    Aue

Zeit der Wiener Klassik


            Zeit der Wiener Klassik

Zeit der Wiener Klassik - unter dieser ├ťberschrift steht die erste Veranstaltung von "Klassik am Nachmittag" in diesem Jahr. Die Erzgebirgische Philharmonie Aue spielt am Sonntag 15 Uhr im Auer Kulturhaus.Das Orchester steht diesmal unter der Leitung von Dirigent Dieter Klug. Im kleinen Saal des Kulturhauses werden Kompositionen des ...

weiterlesen

 
    Aue

Narren auf dem Hirschkopf


            Narren auf 
            dem Hirschkopf

Die Carlsfelder haben allen Grund zur Freude - Frau Holle hat Schnee geschickt und V├Ąterchen Frost sorgt jetzt daf├╝r, dass die wei├če Pracht nicht gleich wieder dahinschmilzt. Am Hirschkopf in Carlsfeld startet morgen eine bunte Party. Beim 45. Skifasching machen N├Ąrrinnen und Narren in originellen Kost├╝men auf Ski oder in selbstgebauten ...

weiterlesen

Artikel empfehlen
Zustellservice

Sie vermissen Ihren Lokalanzeiger?

Nutzen Sie unser Formular oder rufen Sie uns an!

Hotline: 0371 656-88043